Halbzeitbilanz

Die rot-rot-grüne Koalition hat sich mit dem Koalitionsvertrag ein ehrgeiziges Programm vorgenommen. Nach der Hälfte der Wahlperiode können wir Bilanz ziehen: Berlin ist auf einem guten Weg, Berlin wird moderner, gerechter und nachhaltiger.

Für uns als SPD ist entscheidend, dass die positive Entwicklung der Stadt bei allen Berlinerinnen und Berlinern ankommt. Darauf richten wir unser Handeln in der Koalition aus. Deshalb sorgen wir für eine starke und leistungsfähige öffentliche Infrastruktur. Durch gezielte Maßnahmen sorgen wir dafür, dass den Menschen mehr Geld für ihren Alltag im Portemonnaie bleibt. Durch mehr Personal bei Polizei, Feuerwehr und Verwaltung sorgen wir für eine sichere und funktionierende Stadt, in der jeder sich verwirklichen kann. Durch einen vernünftigen Verkehrsmix und die Stärkung des ÖPNV sorgen wir dafür, dass Berlin mobil bleibt. Die SPD stellt sich mit ihrer Politik gegen Klientelpolitik und hat die ganze Stadt im Blick.

Wir packen die Dinge an und denken dabei auch schon an das Berlin von morgen. Auch wenn nicht alles sofort greift und vieles Zeit braucht – es geht voran in der Stadt.

Quelle: https://www.spd.berlin

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Landes SPD veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.